Grain Saving

Die Lagerung von Getreide und anderen Produkten in dem Grain Saver System ist eine rentable, mobile und flexible Lösung für moderne Landwirtschaftsbetriebe. Das Konzept heißt Grain Saver™ und beinhaltet alle für die in den letzten Jahren für die europäischen Klimabedingungen entwickelten Möglichkeiten.

 

Das Grain Saver System bedeutet die Lagerung in einer modifizierten Atmosphäre und nicht in Bunkern bzw. Silos aus Metall, Beton oder ähnlichen, in denen das Produkt permanent mit Sauerstoff in Berührung kommt. Sowohl trockenes, wie auch feuchtes Getreide lässt sich mit Grain Saver lagern, aber die Methode ist unterschiedlich. Schon während des Einsackens wird viel Sauerstoff aus dem Produkt entfernt. Der restliche Sauerstoff wird über die Zellwand aufgenommen, woraufhin CO2 hergestellt wird. Nach ungefähr 30 Tagen wird ein Gleichgewicht zwischen der Sauerstoff- und Kohlendioxidkonzentration erreicht. Nach 45-50 Tagen stoppt dieser Konversionsprozess und der CO2-Gehalt ist nun so hoch, dass die Überlebenschance für Insekten praktisch null ist.

 

Wofür Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Bedingungen ab. Die Lagerung von feuchten ganzen Körnern kommt beispielsweise oft bei Breifutteranlagen für Schweine vor, während gewalztes Getreide vor allem in der Milchkuh- und Rindfleischindustrie als Bestandteil des TMR eingesetzt wird. Trockenes Getreide kann für die Mischfutterindustrie, Müllereien und Mälzereien gelagert und zu einem selbstgewählten Moment verkauft werden. Die wichtigsten Vorteile des Grain Saver sind:


  • Niedrige Anfangsinvestitionen in das Lagerungssystem
  • Enorme Lagerkapazität und sehr kosteneffizient bei der Lagerung von kleinen Partien
  • Verbesserte Logistik während der Erntezeit. Teurer Transport während der Saison kann in ruhigeren Zeiten durchgeführt werden
  • Verbesserte Arbeitsbedingungen. Die Arbeit wird draußen verrichtet und Staubbelästigung gehört der Vergangenheit an
  • Erhöhte Flexibilität in einem stark variierenden Weltmarkt: Das Produkt lässt sich bei hohen Preisen verkaufen und bei niedrigen Marktpreisen einlagern
  • Verschiedene Produkte lassen sich auch in kleinen Einheiten dicht beieinander lagern, wodurch eine Fruchtfolge vereinfacht und schneller auf Marktumstände reagiert werden kann
  • Eine sichere temporäre Lagerung vor der Trocknung. Dies bedeutet, dass die Investition in Trocknungsanlagen wesentlich verkleinert werden, da die Trocknung über eine längere Periode verteilt werden kann, wodurch auch diese Investitionen rentabler werden

 

 

Grain Saver D9

GrainBagger-D9Kornfüller Grain Bagger D-9 mit einer Füllkapazität von 180-250 Tonnen pro Stunde. Perfekt gebaute Maschine für Traktoren mit einer Leistung von 100-160 PS, für die effektive Landwirtschaft auf der ganzen Welt konstruiert und entwickelt.

 

Weiterlesen